Wachablösung bei den Bretschneider-Geschwistern

12. Mai 2017

Ilka Bretschneider gewinnt vor ihrer Schwester Isabel die Gaumeisterschaften

Ilka Bretschneider gewinnt mit 64.90 Punkten die Gaumeisterschaft in der Offenen Klasse vor ihrer Schwester Isabel, die mit 63,60 Punkten Zweite wird.
Mit 16,50 von 17 möglichen Punkten legt Ilka mit einem Überschlag am Sprung die Grundlage für ihr gutes Abschneiden. Auch die Übungen an Barren und Boden werden sauber geturnt und gut bewertet. Den Schwebebalken muss sie einmal verlassen und verliert dadurch einen Punkt. Trotzdem reicht es für den ersten Platz in dieser Konkurrenz.
Isabel Bretschneider hat, obwohl sie momentan aus beruflichen Gründen kaum trainieren kann, diesen Wettkampf geturnt und kann mit ihrem Ergebnis sehr zufrieden sein. Am Boden überzeugt sie, wie immer, mit Eleganz und guten akrobatischen Elementen. Der Sprung, ein Yamashita, gelingt sehr gut, nur am Schwebebalken merkt man die fehlende Trainingszeit. Am Barren hat ein nicht anerkanntes Element leider zu einem großen Punktverlust geführt.
Insgesamt ein sehr gutes Ergebnis für die beiden Turnerinnen des TV Mühlacker.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv

Mai 2017
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031